Beitrag Fullsize Banner NRZ

Neue F1-Reifenregeln in der Saison 2005

Der zuständige Motorsportverband FIA hat Experten damit beauftragt, dafür zu sorgen, dass ab der nächsten Formel 1-Saison die Geschwindigkeiten verringert werden. Das wird auch zu Regeländerungen führen, die den Reifenbereich betreffen.

Diskutiert wird derzeit, eine zusätzliche fünfte Rille auf der Lauffläche vorzuschreiben. Die beiden betroffenen Reifenhersteller Bridgestone und Michelin dürften solch eine Entscheidung mittragen.

Darüber hinaus geht der Vorschlag, die Anzahl der erlaubten Testtage von 48 auf 24 zu halbieren einher mit der Überlegung, die Anzahl der Reifensätze pro Tag und Team auf sechs zu limitieren.

Patrick Head vom Team BMW-Williams hat derweil angeregt, härtere Reifenmischungen einzuführen, wodurch die Anzahl der Überholvorgänge erhöht würde. Der Informationsdienst F1 Total zitiert ihn mit den Worten: „Mit härteren Reifen hätte man zwar auf der Ideallinie weniger Grip, aber dafür könnte man ja die Slicks wieder einführen.“

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.