Goodyears Rennserie fällt 2004 aus

Die Gesellschafter der V8STAR-Serie haben bekannt gegeben, dass sie in der Saison 2004 keine Renneinsätze mit der leistungsstärksten Tourenwagenserie Europas planen. „Die vergangenen drei Jahre haben trotz erfreulicher Medienzahlen gezeigt, dass eine von den Herstellern unabhängige Motorsportserie nur mit mehreren starken Partnern durchführbar ist. Durch die augenblicklichen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen wird dieser Umstand noch verstärkt”, begründete V8STAR-Geschäftsführer Dr. Georg Scheid den Rückzug. Die V8STAR werde das Jahr 2004 nutzen, weitere Partner für sich zu gewinnen, um so das wirtschaftliche Fundament der Rennserie zu verstärken. Sponsoren und Partner waren unter anderem Reifenlieferant Goodyear und Felgenausrüster ATS, sehr engagiert in dieser Serie auch premio.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.