Für Conti werden gute Quartalsergebnisse erwartet

Analysten erwarten für die neuen Quartalszahlen des Continental-Konzerns, die am 31. Juli veröffentlicht werden, solide Ergebnisse. Obwohl die voraussichtlichen EBITA mit rund 165 Millionen Euro im zweiten Quartal etwa 18 Prozent unter den Ergebnissen des selben Vorjahreszeitraums liegen, könnten die ursprünglichen Erwartungen für das gesamte Geschäftsjahr eher noch nach oben berichtigt werden, heißt es in einem Papier der Deutschen Bank. Der Grund für diese scheinbar gegensätzlichen Aussagen: Im zweiten Quartal des vergangenen Jahres hatte die Conti mit rund 30 bis 40 Millionen Euro Gewinne aus dem Verkauf von Know-how an Erstausrüster gemacht (genaue Zahlen liegen hierfür nicht vor), die im laufenden Quartal nicht anfallen werden; insgesamt habe sich das Unternehmen aber in einer “herausfordernden” Umgebung gut geschlagen.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.