BT 012 für Hypersport-Maschinen

Ab dem Frühjahr 2003 stellt Bridgestone Motorradfahrern einen neuen Reifen zur Verfügung, der – bereits auf der Branchenmesse Intermot im letzten Herbst einem breiten Publikum gezeigt – die Battlax-Linie des Reifenherstellers aktualisiert und noch sportlicher werden lässt. Der “Battlax BT 012” bietet – so der Anbieter – schnelles und präzises Handling, Hochgeschwindigkeitsstabilität und besten Kurvengrip, er wurde speziell konstruiert, um den aktuellsten Maschinen der Hypersport-Kategorie die richtige Unterlage zu verschaffen. Neben dem sehr erfolgreichen “Battlax BT 010” ergänzt er die sportliche Produktlinie von Bridgestone und schafft eine Balance zwischen Sicherheit und Leistungsfähigkeit. Die neueste Generation von Hypersport-Maschinen, die leichter, stabiler und kraftvoller sind als je zuvor, stellt besondere Ansprüche an die Reifen. Mit dem neuen BT 012 – nicht zu verwechseln mit dem bereits ein Jahr zuvor präsentierten und ähnlich positionierten “BT 012 SS” für Supersportler – können die Möglichkeiten solcher noch leistungsfähigerer Bikes noch besser genutzt werden. Dank der bereits bewährten Computer gestützten 3D-CTDM-Konstruktionsmethode (3D Comprehensive Tire Design Method) wirkt der Vorderreifen dem Shimmy-Effekt entgegen, weist eine hohe Eigendämpfung auf und soll nicht zuletzt für exzellentes Handling sorgen. Die großen Profilblöcke verbessern dabei Haftung und Abriebbild. Der Hinterreifen steht durch eine spezielle Profilgestaltung mit versetzt gekreuzten Rillen (crossing lug groove) ebenfalls für gute Eigendämpfung, neutrales Fahrverhalten und exaktes Handling. Auch unsichtbare Komponenten tragen zur Höchstleistung des BT 012 bei: Die neuen Silica-Rich-Gummimischungen sorgen für den Grip, der von einem modernen Supersportreifen erwartet wird. Der Monospiralgürtel des Hinterreifens sichert den Fahrkomfort und verbessert insgesamt die Leistung des Reifens. Das Plus an Sicherheit erstreckt sich über einen weiten Einsatzbereich: von Slow- bis Highspeed, von trocken bis nass, von warm bis kalt. Führende Hersteller haben die Vorteile des neuen Battlax BT 012 bereits erkannt. Top-Modelle wie Honda Fireblade, Suzuki GSX-R 1000 oder Kawasakis neue Z 1000 sind werksseitig mit dem Reifen ausgestattet. Auch der Kunde soll so schnell wie möglich von den neuen Bridgestone-Technologien profitieren: Wenn die Motorradsaison 2003 beginnt, sind alle gängigen Größen lieferbar. Die notwendigen Freigaben liegen für alle aktuellen Top-Modelle vor. Lieferbare Größen des BT 012 vorn: 130/70ZR16 (61W) 120/60ZR17 (55W) 120/70ZR17 (58W) hinten: 180/55ZR17 (73W) 190/50ZR17 (73W) 200/50ZR17 (75W)

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.