Kooperation bei Notlaufsystemen besiegelt

Die bereits im September angekündigte Aufnahme von Yokohama in die bestehende Kooperation zum Vertrieb und zur Entwicklung von Notlaufsystemen für Pkw und SUVs zwischen Bridgestone und Continental wurde jetzt auch offiziell besiegelt. Bridgestone bringt in diese Kooperation die Technologie des seitenwandverstärkten Reifens ein, Continental den so genannten Support Ring. Yokohamas Beteiligung wird die Übernahme des gemeinsamen Support-Ring-Warenzeichens beinhalten. Dieses Zeichen symbolisiert den globalen Technologiestandard für den Support Ring, den die Unternehmen für Notlaufsysteme durchzusetzen beabsichtigen. Continental und Bridgestone haben bereits früher in diesem Jahr begonnen, Informationen über Notlauftechnologien auszutauschen, die mit herkömmlichen Rädern kompatibel sind. Continental und Bridgestone begrüßen Yokohamas Beteiligung an der Kooperation, erhoffen sie sich doch von der erweiterten Partnerschaft einen zusätzlichen Schub für ihre Anstrengungen zur Durchsetzung eines globalen Standards für Notlaufsysteme.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.