Pirelli erhält OE-Freigaben in den USA für Ganzjahresreifen

Die Modelle Lincoln Town Car, Ford Crown Victoria und Grand Marquis werden in der Erstausrüstung unter anderem mit dem “P6 Four Seasons” bestückt, die ersten OE-Aufträge für einen Pirelli-Ganzjahresreifen in den USA. Die Größen: P225/60 VR 16 und P225/60 VR 17. Hergestellt werden die Reifen in einem brasilianischen Pirelli-Werk. Bei den europäischen Autoherstellern ist der neue Reifen nicht unbekannt, er wird bereits bei Audi (A4, A6, TT), BMW (3er und 5er), Jaguar, Mercedes-Benz (C-Klasse, CLK, S-Klasse, neue E-Klasse), Saab (9.3, 9.5) und Volvo (V70, S60) montiert, vornehmlich auf Modellen, die für den Export in die Vereinigten Staaten bestimmt sind, wo der Verbraucher Reifen mit Ganzjahreseignung erwartet. Der Allwetterreifen wird in 23 Größen von 15 bis 17 Zoll, Querschnittsverhältnissen von 65 bis 45 und den Speedindices H, V und W verfügbar sein. Die Lauffläche des P6 Four Seasons hat eine hundertprozentige Silica-Mischung, nur so lassen sich beispielsweise die hohen OE-Anforderungen an Nässeeigenschaften und noch akzeptable Qualitäten bei winterlichen Bedingungen vereinbaren. Außerdem haben Tests ergeben, dass das Profil des Reifens auch nach 40.000 Meilen noch fast unbeeinträchtigt war. Dies wurde unter anderem erreicht durch eine neue Technologie, die Pirelli STEP nennt (Safety from Technical Engineering Profile).

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.