Vorschau auf den 7. Lauf der V8STAR-Rennserie auf dem Salzburgring

Fünf Fahrer liegen vor dem siebten Lauf – dem “Steinebronn Sportcouture V8STAR Pokal” – auf dem Salzburgring innerhalb von 20 Punkten. Gestartet wird das nächste Rennen der V8STAR-Serie, die Goodyear exklusiv mit Reifen ausrüstet, am 10.8. um 14:30 Uhr, das Deutsche SportFernsehen wird live darüber berichten. Mit minimalem Vorsprung in der Gesamtwertung bislang in Front ist der amtierende Champion Johnny Cecotto. “Ich will hier alles versuchen, um die Tabellenspitze zu übernehmen. Ein Heimsieg vor meinen Fans – das wäre toll”, sagt allerdings sein härtester Verfolger, der Lokalmatador Robert Lechner. Doch es sind eben nicht nur Lechner und Cecotto, die für einen Sieg mit den rund 500 PS starken Boliden auf dem Salzburgring in Frage kommen. Da sind zum Beispiel auch noch Thomas Mutsch, der 2002 bereits drei Rennen gewann und auf Rang drei liegt, oder aber auch Gaststarter Christian Danner. Der Ex-Formel 1-Pilot und RTL-Formel 1-Kommentator gibt in Salzburg sein Renn-Comeback anstelle von Patrick Simon.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.