Bridgestone/Firestone unterstützt Handel bei der Werkstattausrüstung

Bridgestone/Firestone Deutschland hat ein weiteres Konzept erarbeitet, das Reifenhändler bei ihren Investitionen unterstützen soll. Denn von Juli bis Oktober greift der Reifenhersteller Händlern bei der Ausrüstung mit modernen Maschinen unter die Arme. Während der Aktion können Händler über den Reifenhersteller zu – wie es heißt – “besonders günstigen Konditionen” Maschinen leasen, die bei Abnahme bestimmter Reifenmengen nach 42 Monaten in ihren Besitz übergehen. Bridgestone/Firestone bietet innerhalb des Projekts mit Corghi Deutschland verschiedene Maschinen einzeln oder in Kombination an. In den unterschiedlichen Paketen enthalten sind Reifenmontagemaschinen, Auswuchtmaschinen sowie Hebebühnen. Die Händler erhalten auch die Möglichkeit Maschinen anzuschaffen, mit denen Niederquerschnitts- und Notlaufreifen, so genannte Run-Flats, montiert werden können. Reifen mit Notlaufeigenschaften werden beim Endverbraucher schließlich immer beliebter – immerhin fast zwei Drittel der Autofahrer halten sie für einen wichtigen Sicherheitsfaktor für künftige Fahrzeuge. Bereits für die kommende Wintersaison wird es Serienreifen von Bridgestone mit der Run-Flat-Technologie geben, die auf einer Standardfelge montiert werden können. Ein Grund mehr für Händler, rechtzeitig in punkto Maschinenausstattung endsprechend nachzurüsten. Mit der Unterstützung gerade auch in diesem Bereich will Bridgestone/Firestone dem Handel den Einstieg in den Markt der Notlaufreifen erleichtern, denn durch das aktuelle Leasingangebot sind diesbezügliche eigene Investitionen im laufenden Jahr nicht unbedingt notwendig. Bei dieser Marketingaktion gibt es – wie beim Mobilitätskonzept mit Smart – laut Bridgestone/Firestone eine schriftliche Vereinbarung, welche die Konditionen der Zusammenarbeit genau festlegt. Diese Konditionen beinhalten auch die Erstanlieferung der Maschinen zum Händler, die von dem Reifenhersteller übernommen wird.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.