business

Beiträge

Nach Z-Tyre-Umfirmierung nun Pneunero-B2C-Reifenshop vor dem Start?

, ,

Vergangenes Jahr schon ist die unter dem Dach der Saitow AG in Kaiserslautern ansässige, aber zur Zenises-Gruppe gehörende Z-Tyre GmbH umfirmiert worden zur Pneunero Reifen GmbH. Doch nun scheint man unter dem geänderten Namen alsbald neu durchstarten …

Viel Bewegung bei Zenises – Neuer Anlauf in Sachen Reifenflatrate?

, ,

„Disruptives Denken“ ist zwar seit Kurzem erst der neue (Marketing-)Slogan der 2014 erstmals in der Reifenbranche in Erscheinung getretenen Zenises-Gruppe. Aber nichtsdestoweniger hat das noch recht junge Unternehmen auch bisher schon immer wieder mit dem einen oder …

Bitcoin-Zahlungen bei Zenises akzeptiert

Die im Reifengeschäft unter anderem mit der Marke Z-Tyre aktive Zenises-Gruppe ist nach eigener Überzeugung das erste Unternehmen aus der Reifenbranche, das eine Zahlungsmöglichkeit mit Bitcoin anbietet. Nachdem man in seinem neuen Technologiezentrum in Madrid (Spanien) gemeinsam mit …

Anderer Anbieter, anderer Markt: Neuer Versuch in Sachen Reifenabo

, ,

Während das hierzulande vor knapp zwei Jahren gemeinsam von der Saitow AG und der Zenises-Gruppe unter dem Namen „Alzura“ gestartete und später dann in „Tyreflix“ umbenannte Reifenabo zum Ende dieses Jahres wieder eingestellt wird, versucht sich nun …

Als Alzura gestartetes Tyreflix-Reifenabo vor dem Aus

, ,

Schon ein wenig vor dem Ende der zweijährigen Bewährungsfrist, die man dem zunächst unter dem Namen Alzura gestarteten und dann in Tyreflix umbenannten Reifenabo gegeben hatte, zieht die Saitow AG die Reißleine bei dem in Zusammenarbeit mit …

Jag Ram ins Technology Advisory Board von Zenises aufgenommen

,

Die Zenises-Gruppe, die unter anderem hinter der Reifenmarke Z-Tyre oder dem hierzulande neuerdings unter dem Namen Tyreflix angebotenen Reifenabo steht, hat mit Jag Ram den früherer Chief Technology Officer (CTO) der in Shanghai (China) ansässigen Ping-An-Bank in ihr …

Zenises Group etabliert neues Technology Center in Madrid

,

Die Zenises Group hat erstmals ein Technology Center für Europa eingeweiht. Wie das Unternehmen mit Hauptsitz in London mitteilt, habe die Einrichtung kürzlich in Madrid ihren Betrieb aufgenommen. Das neue Technologiezentrum soll insbesondere sicherstellen, dass Zenises „neue Technologien“ …

„Disruptives Denken“ ist Claim der neuen Zenises-Kampagne

, , ,

Bei der Zenises-Gruppe hat man eigenen Worten zufolge immer schon auf die Bedürfnisse seiner Kunden geachtet und zugleich mit einer großen Bandbreite an Maßnahmen versucht, innerhalb der Reifenbranche auf sich und sein Angebot an Marken aufmerksam zu machen. …

Zenises versammelt Händler zum italienischen „Partners‘ Day“

Zenises hatte erneut seine Handelspartner in Italien zum regelmäßig stattfindenden „Partners‘ Day“ zu Gast. Zenises-CEO Harjeev Kandhari, Jorge Crespo, European General Manager, sowie Fabio Spina, Sales Manager mit Verantwortung für den italienischen Markt, konnten dazu mehr als 40 …

Zenises steht nicht zum Verkauf – jedenfalls nicht für 250 Million Euro

Eines muss man Harjeev Kandhari, CEO der Zenises-Gruppe, lassen: Er weiß, wie man ein Unternehmen ins Gespräch bringt und hält. Beste Belege dafür sind solche Dinge wie der Welt teuerster Reifensatz, der bei der Reifenmesse im