Beiträge

Asahi-Kasei-Europazentrale zieht 2020 innerhalb von Düsseldorf um

Die Asahi Kasei Europe GmbH wird in der zweiten Jahreshälfte 2020 umziehen. Nach der Gründung der Europazentrale im April 2016 am Seestern in Düsseldorf will das Unternehmen mit der Zusammenlegung seiner Vertriebs-, Marketing- sowie Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten am …

Steigende Nachfrage nach Materialien für den Reifenbau erwartet

,

Das Marktforschungsunternehmen Future Market Insights (FMI) hat kürzlich eine Studie betreffend den Markt für im Reifenbau verwendete Materialien veröffentlicht. Einerseits befasst sie sich mit der Nachfrageentwicklung 2013 bis 2017, liefert aber auch einer Prognose, was diesbezüglich für den …

Nogueira geht in Ruhestand – Chen wird neuer Arlanxeo-CEO

Donald Chen wird mit Wirkung zum 1. Mai neuer Chief Executive Officer (CEO) von Arlanxeo. Er tritt damit die Nachfolge des nach fast 40-jähriger beruflicher Tätigkeit in der Chemie- und Pharmaindustrie in den Ruhestand wechselnden Jorge Nogueira bei …

Projekt BISYKA: Lkw-Reifen mit weniger Abrieb und Rollwiderstand

,

„Bessere Eigenschaften als Naturkautschuk“, verspricht Projektleiter Dr. Ulrich Wendler für sogenannten biomimetischen Synthesekautschuk, der am Fraunhofer-Pilotanlagenzentrum für Polymersynthese und -verarbeitung PAZ in Schkopau als gemeinsame Initiative mehrerer Institute erforscht wird. Vorteile soll das in Kurzform als BISYKA bezeichnete …

Trennung vom Synthesekautschukgeschäft bei Lanxess jetzt perfekt

Der Spezialchemiekonzern Lanxess hat den Verkauf seines verbliebenen 50-Prozent-Anteils an dem bisherigen Gemeinschaftsunternehmen Arlanxeo am 31. Dezember vergangenen Jahres abgeschlossen. Nachdem alle zuständigen Kartellbehörden die erforderlichen Zustimmungen zu der im August 2018 angekündigten Transaktion gegeben haben, ist damit …

Knapp 13 Prozent des Trinseo-Umsatzes entfallen auf Synthesekautschuk

,

Als Materiallieferant unter anderem auch der Kautschuk-/Reifenindustrie hat Trinseo seine Kennzahlen zum zweiten Quartal des Geschäftsjahres 2018 vorgelegt. Im aktuellen Berichtszeitraum hat der Umsatz gegenüber dem der entsprechenden drei Vorjahresmonate um gut acht Prozent auf leicht über 1,2 …

Hankook und Arlanxeo wollen gemeinsam Technologien entwickeln

Hankook Tire hat ein zweites Memorandum of Understanding (MOU) mit Arlanxeo, dem weltweit größten Hersteller von Synthesekautschuk, über die gemeinsame Entwicklung von Synthesekautschuktechnologien für Hochleistungsreifen unterzeichnet. Im Rahmen dieser Vereinbarung werden die beiden Unternehmen gemeinsam die Entwicklung neuer …

Nach „starkem ersten Quartal“ höhere Lanxess-Prognose für 2018

Mit dem eigenen Worten zufolge besten Quartalsergebnis seiner Geschichte kann der Spezialchemiekonzern Lanxess an ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2017 anknüpfen. Denn in den ersten drei Monaten 2018 hat man im Vergleich zum selben Zeitraum des Vorjahres beim Umsatz und …

Trinseo investiert in Pilotanlage in Schkopau

Trinseo eröffnete jüngst in Schkopau eine neue Pilotanlage. Der Kautschukhersteller erweitert damit Innovationen im Markt für Hochleistungsreifen. Die Entscheidung des Unternehmens, das neue Werk zu bauen, sei durch die weltweit steigende Nachfrage nach Lösungs-Styrol-Butadien-Kautschuk (S-SBR) und durch die …

Zahlreiche, die Runderneuerung belebende Impulse seitens Kraiburg erwartet

, , ,

Zufrieden blickt Kraiburg Austria auf das Geschäftsjahr 2017 zurück. Der im oberösterreichischen Geretsberg beheimatete Materiallieferant für die Runderneuerungsbranche konnte im zurückliegenden Jahr seinen Umsatz gegenüber 2016 eigenen Angaben zufolge um 13 Prozent auf 67,9 Millionen Euro steigern. Diese …