Beiträge

Rollwiderstand durch Mobilitätswende/E-Autos verstärkt im Fokus

,
„Wir sind stolz“, sagt David O’Donnell, der das Reifenerstausrüstungsgeschäft bei Conti leitet, dass seinen Worten zufolge viele Autohersteller weltweit ihre Fahrzeuge ab Werk mit Reifen der deutschen Marke ausrüsten (Bild: Continental)

Angesichts der sogenannten Mobilitätswende bzw. des Umstandes, dass Automobilhersteller den Flottenverbrauch bzw. den Kohlendioxidausstoß ihrer Fahrzeuge immer weiter reduzieren müssen, ist einerseits ein erweitertes Angebot an elektrisch angetriebenen Modellen die logische Konsequenz. Schließlich lässt sich mit ihnen dank …

„Physikalische Grenzen verschoben“ – Conti-Reifen für Stellantis-Modelle

,
„Für Stellantis haben wir einen Reifen mit herausragenden Eigenschaften entwickelt, der Bestnoten bei Rollwiderstand und Nassbrems-Performance erhalten hat“, erklärt Dr. Holger Lange, der bei Continental die Reifenentwicklung für das Erstausrüstungsgeschäft leitet (Bild: Continental)

Für elektrisch und konventionell mittels Verbrennungsmotor angetriebene Fahrzeuge der Stellantis-Marken Peugeot, DS und Opel hat Continental eigenen Worten zufolge einen Reifen „mit signifikant verbessertem Rollwiderstand“ entwickelt. Demnach handelt es sich dabei um eine spezielle Erstausrüstungsversion des als Basis …

„Total neues“ und winterfestes Dezent-Rad

,
Angeboten in Größen von 15 bis 17 Zoll mit Vierlochanbindung ist das neue Dezent-Rad „TN“ vor allem gedacht für Fahrzeuge aus dem Kleinwagensegment (Bild: Dezent)

Für die Wintersaison 2021/2022 hat die Alcar-Marke Dezent das „TN“ getaufte Leichtmetallrad vorgestellt. Insofern könnte man die gewählte Modellbezeichnung durchaus als Kürzel für „total neu“ interpretieren, selbst wenn der Name aller Wahrscheinlichkeit nach nicht daher stammen dürfte. Wie …