Interpneu nimmt vollautomatische Komplettradmontage in Karlsruhe in Betrieb

,

Seit der Inbetriebnahme der ersten Komplettradmontagestation im Jahr 2000 hat sich Interpneu zu einem führenden Anbieter in dem Produktsegment entwickelt. Die Nachfrage stamme dabei nicht nur von Autohäusern und Kfz-Werkstätten, die das Reifenmontieren eher nicht als ihre Kernaufgabe sehen. In Zeiten des Fachkräftemangels wüssten auch „Reifenfachhändler den angebotenen Service zu schätzen“, so Wolfgang Butsch, Geschäftsführer des zur Pneuhage-Gruppe gehörenden Großhändlers. Nun hat Interpneu im 2020 neu bezogenen Felgenlager in Karlsruhe eine vollautomatische Komplettradmontage eingerichtet und in Betrieb genommen und ersetzt damit die manuellen Stationen. Das biete den Kunden nicht nur in den Saisonspitzen Geschwindigkeits- und Qualitätsvorteile, auch der Großhändler könne profitieren.

Hier lesen Sie den kompletten Beitrag …

NUR PREMIUM- UND ONLINE-ABONNENTEN HABEN ZUGRIFF AUF NRZ+-BEITRÄGE UND UNSER E-PAPER.

MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login

LESER WERDEN
0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert