Hankook-Rennreifen sind Erfolgsfaktor für Heinemanns zweiten DTM-Trophy-Titel

Tim Heinemann hat am Hockenheimring zum zweiten Mal nach 2020 mit Hankook-Rennreifen die DTM Trophy gewonnen. Der 24-Jährige machte im Toyota GR Supra GT4 schon im vorletzten Lauf mit Platz sechs alles klar und beendete die Saison 2022 wie ein echter Champion mit einem Sieg im finalen Rennen. Reifenhersteller Hankook ist seit dem Debüt im Jahr 2020 exklusiver Reifenpartner der GT4-Nachwuchsserie DTM Trophy „und hilft den jungen Talenten mit dem bewährten Ventus Race beim Einstieg in den GT-Sport“, so der Hersteller.

Hier lesen Sie den kompletten Beitrag …

NUR PREMIUM- UND ONLINE-ABONNENTEN HABEN ZUGRIFF AUF NRZ+-BEITRÄGE UND UNSER E-PAPER.

MELDEN SIE SICH BITTE AN.

LESER WERDEN
1 Antwort

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert