Edition 2022 von „Who-is-who“-Poster zum Teilevertrieb Deutschland erschienen

, , , ,
Angebracht etwa an der Bürowand soll das Poster Denkanstöße für die tägliche Arbeit beisteuern (Bild: Wolk After Sales Experts)

Nach einer Aktualisierung ihrer Übersicht über den Kfz-Teilehandel in Europa hat die Wolk After Sales Experts GmbH nunmehr auch das entsprechende Pendant mit Blick allein auf den deutschen Markt auf den neuesten Stand gebracht. Heißt: Das Beratungsunternehmen mit Sitz in Bergisch Gladbach hat ihr Poster zum „Who is who“ in Sachen Teilehandel im Ersatzmarkt hierzulande mit neuen Daten befüllt, sodass ein Blick darauf die wichtigsten Teilnehmer des deutschen Automotive Aftermarkets erkennen lassen bzw. einen Überblick über die Firmen sowie ihre Zugehörigkeiten zu den verschiedenen Einkaufsgruppen gewähren soll. In einer Größe von 1.189 Millimetern Breite und 841 Millimetern Länge (DIN A0) ist es ab sofort im Onlineshop der Bergisch Gladbacher bestellbar und auch als PDF erhältlich. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.