Ab Herbst erste Größen des „PremiumContact 7“ verfügbar

Bei der Entwicklung seines neuen „PremiumContact 7“ hat Continental eigenen Worten zufolge „großen Wert auf maximale Sicherheit für alle Antriebsarten gelegt“ (Bild: Continental)

Dass ein Nachfolger des „PremiumContact 6“ nicht mehr lange auf sich warten lassen wird, haben die Spatzen schon seit Längerem von den Dächern gepfiffen. Bis dato hüllte sich Continental auf konkrete Nachfrage, wann es denn tatsächlich so weit sein würde, jedoch beharrlich in Schweigen. Bis jetzt. Denn nun sagt der deutsche Reifenhersteller, dass die ersten Größen seines neuen „PremiumContact 7“ ab Herbst für den Handel verfügbar sein werden. Der Reifen wurde entsprechend der Philosophie des Anbieters „für Fahrzeuge aller Antriebsarten entwickelt“ und mittels neuer Technologien und Konstruktionsanpassungen in Sachen Handling, Bremsfähigkeit und Fahrkomfort gegenüber seinem Vorgänger erneut verbessert. Mit dem Neuen, der mit den zum Marktstart angebotenen Dimensionen bereits eine „große Vielfalt unterschiedlicher Fahrzeuge abdecken“ können soll, will Conti nahtlos an die (Test-)Erfolge des Vorgängermodells anknüpfen. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.