Goodyear führt neuen GP-3E für Radlader, knickgelenkte Muldenkipper und Grader ein

Goodyear hat den neuen Reifen GP-3E für Radlader, knickgelenkte Muldenkipper und Grader präsentiert. Auf dem wettbewerbsintensiven Markt, auf dem entsprechende Reifen genutzt werden, sei die „Maximierung der Gewinnspanne besonders wichtig“ für die Betreiber der Fahrzeuge, so der Hersteller, und ergänzt: „Mit den innovativen Lösungen von Goodyear können die Betreiber ihre Kosten senken und ihre Leistungsfähigkeit erhöhen. So bietet der GP-3E die spezielle Goodyear Typ-6-Gummimischung für erhöhte Abriebfestigkeit, mit der die Reifenkosten sinken.“ Für erhöhte Effizienz habe Goodyear das Gewicht des GP-3E im Vergleich zu seinen Vorgängern verringert. Das niedrigere Gewicht gehe jedoch nicht auf Kosten der Faktoren Festigkeit und Haltbarkeit, denn die Karkassenkonstruktion mit mehreren Stahlgürteln erhöhe die Verletzungsresistenz und Verschleißfestigkeit, verspricht der Hersteller weiter. Die Konstruktion optimiere nachweislich die Laufflächenabnutzung und trage damit zum Ziel von Goodyear bei, „Effizienz und Nachhaltigkeit ohne Einbußen bei der Leistungsfähigkeit zu maximieren“. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.