Continental steigt in die Roboterproduktion für Intralogistik und Landwirtschaft ein

Erst kürzlich hatte Continental bekannt gegeben, man habe mit der Serienproduktion von Autonomen Mobilen Robotern (AMR) für die Intralogistik begonnen hat. Auf der GreenTech 2022 sei nun „ein weiterer Meilenstein“ erreicht worden, wie es dazu in einer Mitteilung heißt: Am 13. Juni unterzeichneten Continental und das niederländisch-belgische Technologieunternehmen Octiva einen Kooperationsvertrag zur Entwicklung autonomer mobiler Roboterlösungen für den Gartenbau („Horticulture“). Diese werden Teil von Continentals zweiter Produktlinie „Agriculture“ auf dem Markt für Autonome Mobile Roboter. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.