Pirelli inszeniert Jahresbericht 2021 als „Kunst der Herstellung“

„Fabriken sind Orte der Produktion, aber zugleich auch der Inspiration und Schönheit, der Kunst und Kultur.“ – Diese Ansicht ist die Grundlage für das Leitmotiv des Pirelli-Geschäftsberichts 2021 „A Beautiful Place: the art of manufacturing“, auf Deutsch: Ein schöner Ort: Die Kunst der Herstellung. Um dieses Leitmotiv umzusetzen, lud Pirelli in diesem Jahr international renommierte Künstler ein, fünf der 18 Produktionsstandorte des Reifenherstellers zu besuchen und daraufhin Kunstwerke zu schaffen, „die von den Geräuschen, Farben und der Atmosphäre der Fabriken inspiriert sind“, so der Hersteller in einer Mitteilung. Interessiert Sie das komplette 534-seitige Kunstwerk inklusive aller der darin aufbereiteten Zahlen zum vergangenen Geschäftsjahr? Dann schauen Sie hier auf der Pirelli-Internetseite. ab

Lisette Correa, eine amerikanische Straßenkünstlerin mit puertoricanischen Wurzeln, schuf in zwei Tagen intensiver Arbeit ein Wandbild für das US-amerikanische Pirelli-Reifenwerk in Rome (Georgia; Bild: Pirelli)

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.