„Beispiellose Kostenentwicklung“: Michelin kündigt erneut höhere KB-Preise an

,

Die Ende Februar von Michelin angekündigte KB-Preisanpassung, die zum 1. April gelten soll, ist noch gar nicht umgesetzt, da kündigt der Hersteller für den 1. Mai bereits den nächsten Preisschritt an. Wie Markus Bast, Direktor Vertrieb B2B DACH, und Agostino Mazzocchi, Direktor Vertrieb B2C DACH, im Namen der Michelin Reifenwerke mitteilen, sehe man sich „weiter mit einem weltweit verschärften Anstieg der Energie-, Rohstoff- und Logistikkosten konfrontiert. Die Dynamik der sich daraus ableitenden Kostenentwicklungen ist beispiellos und wirkt sich unmittelbar auf die gesamte erweiterte Lieferkette – von der Rohstoffbeschaffung bis zur Haustür des Kunden – aus.“

Hier lesen Sie den kompletten Beitrag …

NUR PREMIUM- UND ONLINE-ABONNENTEN HABEN ZUGRIFF AUF NRZ+-BEITRÄGE UND UNSER E-PAPER.

MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login

LESER WERDEN
1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] nennt indes noch keine Details zur Höhe des Preisschrittes, diese sollen im April folgen. Erst vergangene Woche hatte Michelin einen neuen Preisschritt unter Verweis auf eine „beispiellose….  […]

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.