Hersteller Seyoun Tire nimmt in China neue Lkw-Reifenfabrik in Betrieb

Jiangsu Seyoun Tire – ein chinesischer Hersteller von Fahrrad- und Motorradreifen – hat seine neue Lkw-Reifenfabrik in Suqian (Jiangsu-Provinz) kürzlich in Betrieb genommen. Die Bauarbeiten dazu hatten Anfang 2021 begonnen. Einem Bericht des chinesischen CRIA-Verbands zufolge soll das Werk in seiner Endausbaustufe einmal 3,2 Millionen radiale Lkw- und Busreifen jährlich produzieren können. Dafür habe Seyoun Tire ein Investitionsvolumen von fünf Milliarden Yuan (703 Millionen Euro), berichtet jedenfalls die CRIA auf ihrer Internetseite. Der Hersteller Jiangsu Seyoun Tire ist im heimischen Markt bekannt für seine Zweiradreifenmarken Yokifa und NJK und vermarkte diese eigenen Aussagen zufolge auch in Deutschland. Ob das Unternehmen auch seine Lkw-Reifen in Europa vermarkten will, ist nicht bekannt. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.