Hankook ist startklar für den „ersten Härtetest der neuen Saison“

Hankook sieht sich auch für das diesjährige 24-Stunden-Rennen in Dubai „bestens gerüstet“. Die Hankook-Crew mit über 50 Mitarbeitern sorgt vor Ort für den optimalen Support aller Teams, die den Wüstenmarathon an diesem Wochenende mit dem bereits erprobten Ventus Race in Angriff nehmen. „Der High-End-Rennreifen wird als Einheits-Compound in verschiedenen Größen mit jeweils einer Trocken- und einer Regenversion zur Verfügung gestellt und ist mit seiner hohen Konstanz und Berechenbarkeit ein idealer Partner für die Piloten beim ersten Härtetest der neuen Saison“, betont dazu der Reifenhersteller, der auch Namenssponsor des Rennens ist. Die Herausforderungen des Rennens seien dabei nicht zu unterschätzen.

Hier lesen Sie den kompletten Beitrag …

NUR PREMIUM- UND ONLINE-ABONNENTEN HABEN ZUGRIFF AUF NRZ+-BEITRÄGE UND UNSER E-PAPER.

MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login

LESER WERDEN
0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.