„Verzeihung, wenn ich jemanden kränke“

Maurice M. Taylor ist Chairman von Titan International und bekannt für seine klare Sprache. Als der US-amerikanische Hersteller von OTR-Reifen und -Rädern 2013 als potenzieller Käufer des Goodyear-Werks in Amiens (Frankreich) gehandelt wurde, bezeichnete Taylor französische Arbeiter sinngemäß als faul, und man müsse „dumm“ sein, polterte er weiter, wenn man in Frankreich investieren wolle. Auch als sich Taylor für die US-Präsidentschaftswahlen 1996 als Kandidat der Republikaner aufstellen lassen wollte, was kläglich scheiterte, trat der heute 77-Jährige mit markigen Sprüchen auf. Nun nimmt er sich Yokohama Rubber und das von den Japanern dem Vernehmen nach gemachte Übernahmeangebot für Trelleborg Wheel Systems vor.

Hier lesen Sie den kompletten Beitrag …

NUR PREMIUM- UND ONLINE-ABONNENTEN HABEN ZUGRIFF AUF NRZ+-BEITRÄGE UND UNSER E-PAPER.

MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login

LESER WERDEN
0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.