Marangoni will Markt in Indien künftig ohne lokalen Partner entwickeln

Marangoni will sein Runderneuerungsgeschäft in Indien weiter stärken. Nachdem das italienische Unternehmen 2015 mit dem lokalen Recycler GRP ein Joint Venture gegründet hatte, das insbesondere das Ringtread-Runderneuerungssystem in Indien verankern soll, haben die Partner jetzt eine Absichtserklärung unterzeichnet. Danach will Marangoni nun die 50 Prozent Anteile von GRP an dem Gemeinschaftsunternehmen Marangoni GRP übernehmen.

Hier lesen Sie den kompletten Beitrag …

NUR PREMIUM- UND ONLINE-ABONNENTEN HABEN ZUGRIFF AUF NRZ+-BEITRÄGE UND UNSER E-PAPER.

MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login

LESER WERDEN
0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.