Bridgestone-Joint-Venture übernimmt türkischen Telematikanbieter

Bridgestone vertieft sein Engagement als Anbieter von Mobilitätslösungen. Wie es dazu heißt, habe das türkische Gemeinschaftsunternehmen des japanischen Herstellers Brisa nun 88,89 Prozent der Anteile an einem lokal führenden Telematikanbieter übernommen. Für die Anteile an Arvento Mobile Systems, das 54.000 Flottenkunden bedient, werde Brisa 291 Millionen Türkische Lire (17 Millionen Euro) investieren. Laut Brisa-CEO Haluk Kürkçü sei die Übernahme ein wichtiger Schritt, das Leben von Flottenbetreibern im Land zu erleichtern und „unser Angebot jenseits des Reifens“ zu erweitern. 2019 hatte Bridgestone Europe TomTom Telematics übernommen, woraus später Webfleet Solutions wurde, einer der europaweit führenden Anbieter von Flotten- und Mobilitätslösungen. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.