Schrader-Mutter Sensata gönnt sich neuen Aftermarket-Webauftritt

,
Die neue Webpräsenz soll alles Wissenswerte rund um die von Sensata angebotenen Teile/Komponenten – im Wesentlichen Sensoren für verschiedenste Anwendungen – bereithalten abgesehen vom Angebot im Segment RDKS, für das auf die entsprechende Site der Tochter Schrader verwiesen wird (Bild: Sensata Technologies)

Sensata Technologies hat seinen Internetauftritt überarbeitet. Unter www.sensataaftermarket.com hält das Mutterunternehmen des auf Reifendruckkontrollsysteme (RDKS) spezialisierten Anbieters Schrader eigenen Worten zufolge wichtige Marketing- und technische Informationen zu seinen im Ersatzmarkt erhältlichen OE-Produkten für die Automotive- und Nutzfahrzeugindustrie sowie für den Motorsport bereit. Die neue Webpräsenz soll alles Wissenswerte rund um die von Sensata Technologies angebotenen Teile/Komponenten – im Wesentlichen Sensoren für verschiedenste Anwendungen – bereithalten abgesehen von dem Angebot im Segment RDKS, für das weiterhin explizit auf die Schrader-Site unter www.schradertpms.com verwiesen wird. „Sensata ist bestrebt, sein Aftermarket-Geschäft auszubauen, und diese Website ist ein Schritt in diese Richtung. Durch eine eigene Website für unsere Nicht-RDKS-Aftermarket-Produkte bieten wir unseren Partnern einen einfacheren Zugang zu den von ihnen benötigten Informationen. Nutzer können davon ausgehen, dass diese Webpräsenz mit der Erweiterung unseres Aftermarket-Angebotes weiter ausgebaut wird“, sagt Russ Stebbins, General Manager bei Sensata Aftermarket. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.