Vier Titel für Metzeler-Fahrer in der Enduro-WM

,
Auf Metzeler-Reifen ihrer Maschine vertrauende Fahrer haben sich in der gerade zu Ende gegangenen Saison in gleich vier Wertungsklassen der Enduro-WM den Titel sichern können (Bild: Metzeler)

Beim Saisonfinale der Enduro-Weltmeisterschaft konnte Metzeler gleich mehrfach jubeln. Nicht nur, weil am letzten Rennwochenende der FIM-Serie Fahrer auf Reifen der zu Pirelli gehörenden Marke erfolgreich waren, sondern vor allem auch, weil gleich vier WM-Titel an sie gingen. So hat im Enduro-GP-Klassement Brad Freeman in der Endabrechnung die Nase vorn, der genauso wie Andrea Verona als alter und neuer Titelträger in der E1-Klasse Metzelers „MCE 6 Days Extreme“ an seiner Maschine montiert hat. Zwei weitere WM-Titel für die Reifenmarke holten dann noch Josep Garcia und Brad Freeman im E2- respektive E3-Klassement. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.