Falken Motorsport feiert erfolgreiches NLS-Finale

Falken Tyre Europe blickt auf eine erfolgreichen Langstreckensaison am Nürburgring zurück, die an diesem Wochenende mit einem zweiten und einem vierten Platz endete. Beim Saisonfinale der NLS fuhr einer der beiden eingesetzten Porsche 911 GT3 R sogar als erster über die Ziellinie; eine Zeitstrafe warf das Team dann allerdings auf Rang zwei zurück. „Dennoch herrschte bei Falken Motorsports eine gute Stimmung, denn auch das Schwesterauto überzeugte mit einer fehlerfreien Leistung“, heißt es dazu vonseiten des Reifenherstellers. Nun werde das Team in die „wohlverdiente Winterpause“ starten, „um in der Saison 2022 in alter Stärke auf die legendäre Nürburgring-Nordschleife zurückzukehren“, heißt es dazu abschließend. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.