50 Jahre Michelin in Trier – 1,2 Milliarden Wulstkerne produziert

Vor 50 Jahren begann in Trier die Produktion von Drahtprodukten für Michelin-Reifen. Im Oktober 1971 verließ der erste Wulstkern das Werk. Das Jubiläum feierten die ersten der rund 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter jetzt vor Ort gemeinsam mit Nick Walker, dem Direktor für alle Drahtwerke in der Michelin-Gruppe.

Hier lesen Sie mehr zum Thema …

NUR NRZ- UND REIFENPRESSE.DE-LESER HABEN ZUGRIFF AUF DEN KOMPLETTEN NRZ+-BEITRAG! MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login Leser werden
1 Antwort

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.