Zwei weitere Nominierungen für Falken bei den Internationalen Motor Film Awards

Zwei weitere Nominierungen für Filmproduktionen von Falken gibt es bei den „International Motor Film Awards 2021“. Die im Sommer 2020 veröffentlichte Serie #passthewheel und der alljährliche Film zum 24-Stunden-Rennen von Falken stehen in diesem Jahr auf der Shortlist für den renommierten Award. Gelistet sind die Produktionen in den Kategorien „Bester journalistischer Film“ (#passthewheel) und „Bester Event Film“. Bereits im vergangenen Jahr war Falken mit seinem Film „20 Years in 20 Stories“ als erste japanische Reifenmarke in Europa in der Kategorie „Best Documentary Feature“ für die „International Motor Film Awards 2020“ nominiert. Der Film entstand anlässlich des 20-jährigen Jubiläums der Reifenmarke am Nürburgring.

Hier lesen Sie mehr zum Thema …

NUR NRZ- UND REIFENPRESSE.DE-LESER HABEN ZUGRIFF AUF DEN KOMPLETTEN NRZ+-BEITRAG! MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login Leser werden
1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Motor Film Awards“ den Preis für den besten Eventfilm gewonnen. Mit dem Preis wurde eine von zwei Falken-Produktionen ausgezeichnet, die in diesem Jahr nominiert waren. Der ästhetisch anspruchsvolle Siegerfilm ist in […]

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.