Trelleborg entsendet Einsatzteam von White Baumaschinenreifen ins Hochwassergebiet im Ahrtal

,

Ein Mitarbeiter von Trelleborg, der in dem vom Hochwasser betroffenen Gebiet wohnt, unterstützt seit Beginn der Bergungs- und Aufräumarbeiten die unzähligen Helfenden durch das Reparieren von Reifen, die durch Einfahrschäden nicht mehr betriebsbereit sind. Trelleborg Wheel Systems Germany hat beschlossen, diese konkrete Hilfeleistung zu fördern und auszuweiten und als Soforthilfe die Kompetenz und Schlagkraft seiner Servicetochter White Baumaschinenreifen GmbH aus Duisburg zur Verfügung zu stellen und Reifenreparaturen vor Ort kostenfrei durchzuführen.

„Der große Vorteil ist, dass das Einsatzteam zu den betroffenen Maschinen kommen kann und diese keine weiter entfernten Werkstätten aufsuchen müssen“, heißt es beim Reifenhersteller. Ein mobiles Einsatzteam von White wird am kommenden Wochenende vorerst im Ahrtal in Rheinland-Pfalz kostenfreie Servicereparaturen anbieten. Organisiert wird die Hilfe vor Ort durch die lokalen Koordinatoren, über die Betroffene sowie Helfer die Reparaturleistungen anfordern könnten. „Wir hoffen, so mitzuhelfen, dass die Einsatzfähigkeit der Fahrzeuge sichergestellt bleibt und den Helfenden und den Betroffenen so Unterstützung und erste Solidarität zukommt“, so das Unternehmen. Die erste geplante Anlaufstation ist der landwirtschaftliche Lohnunternehmer Markus Wipperfürth (Elsdorf), der vor Ort von Beginn an mit seinem Fuhrpark im Einsatz ist und zu dem wir in direktem Kontakt stehen. „Wir können noch nicht abschätzen, wie groß der Bedarf vor Ort sein wird, daher lässt sich heute noch nicht sagen, wie lange dieser dauern wird oder wann und ob er wiederholt wird“, heißt es abschließend. cs

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.