Rallye Sardinen war eine Herausforderung für das Material

Die Rallye Sardinien soll in diesem Jahr wegen der extremen Hitze und scharfer Felsen besonders hart gewesen sein. Mehrere der Fahrer hatten Probleme. Am Ende fuhr der siebenfache Champion Sebastien Ogier seinen dritten Saisonsieg ein und baute damit seine Führung aus. Die beste Leistung auf der Insel habe die weiche Mischung des Pirelli Scorpion KX…

Hier lesen Sie den kompletten Beitrag …

NUR PREMIUM- UND ONLINE-ABONNENTEN HABEN ZUGRIFF AUF NRZ+-BEITRÄGE UND UNSER E-PAPER.

MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login

LESER WERDEN
0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.