Giti Tire geht mit führender Position ins 24-Stunden-Rennen

Das Girls-Only-Team von Giti Tire Motorsports by WS Racing startet dieses Jahr erstmals im Audi R8 LMS GT4 ins 24-Stunden-Rennen und stellt sich dem Wettbewerb folglich auch erstmals in der leistungsstärkeren SP8-Klasse (Bild: Giti Tire Deutschland)

Wenn am 5. Juni das diesjährige 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring in die Einführungsrunde startet, dann ist auch Giti Tire Motorsport wieder mit dabei, und zwar bereits das fünfte Jahr in Folge. Wie der Hersteller dazu schreibt, habe er sogar gleich vier der insgesamt 125 Startplätze belegt, nimmt folglich mit seiner Markenpräsenz beim Rennevent eine führende Position ein. Unter den Teams ist außerdem erneut das Girls-Only-Team. Es ist das erste Mal, dass das vor drei Jahren ins Leben gerufene Team in der leistungsstärkeren SP8-Klasse fährt. Die Erwartungen sind folglich hoch.

Hier lesen Sie mehr zum Thema …

NUR NRZ- UND REIFENPRESSE.DE-LESER HABEN ZUGRIFF AUF DEN KOMPLETTEN NRZ+-BEITRAG! MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login Leser werden
0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.