Hankook kann seine Rendite im ersten Quartal deutlich steigern

Hankook kann auf einen überaus positiven Geschäftsverlauf im ersten Quartal des neuen Jahres zurückblicken. Wie der Hersteller berichtet, legte der Umsatz weltweit um 12,6 Prozent auf jetzt 1,2 Milliarden Euro zu, während gleichzeitig der Betriebsgewinn um über 75 Prozent anstieg, sodass auch die Umsatzrendite für das Berichtsquartal deutlich zulegte, und zwar von 7,4 auf jetzt 11,5 Prozent. „Parallel zur Entwicklung der Weltwirtschaft erholt sich das Geschäft von Hankook seit der zweiten Hälfte des Jahres 2020 stetig. Die Umsätze stabilisieren sich in mehreren Regionen einschließlich Europa, Nordamerika und China. Dies gilt vor allem für Reifen mit großen Durchmessern ab 18 Zoll“, heißt es dazu vonseiten des Herstellers. ab

 Mehr zu diesen Zahlen erfahren Sie hier in unserem Geschäftsberichte-Archiv.

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.