Hankook weitet sein Alphatread-Angebot deutlich aus, auch international

,

Hankook konzentriert sich weiterhin auf die Runderneuerung von Nutzfahrzeugreifen und sieht darin „ein wichtiges Geschäft“ auf dem Weg zum Systemanbieter. Daher baue der Hersteller die bereits bekannte eigene Runderneuerungsmarke Hankook Alphatread für den deutschen Markt mit neuen Runderneuerungsprofilen ab Frühjahr weiter aus. Ab April werde zunächst der R-TH31 für die Trailerachse in der Dimension 385/65 R22,5 auf dem Markt verfügbar sein. Ab Mai bzw. Juni soll dann mit dem R-DH31 das Pendant für die Antriebsachse in den Größen 315/70 R22,5 bzw. 315/80 R22,5 folgen. Beide Profile seien für den Einsatz auf der Mittelstrecke geeignet, betont der Hersteller. Weiterhin vervollständige der R-DM11 – ein Profil für den gemischten On-/Off-the-Road-Einsatz – in der Dimension 315/80 R22,5 ab Juni das Hankook-Alphatread-Angebot. Bisher habe man bereits das Profil für Stadtbusse R-AU03+ in der Größe 275/70 R22,5 „erfolgreich vermarktet“. Für den Kunden ergäben sich dadurch viele Vorteile, so Hankook.

Hier lesen Sie mehr zum Thema …

NUR NRZ- UND REIFENPRESSE.DE-LESER HABEN ZUGRIFF AUF DEN KOMPLETTEN NRZ+-BEITRAG! MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login Leser werden
0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.