Team eSports-Cup: Acht Gesellschafter kämpfen noch um den Sieg

Die Gruppenspiele des ersten „Team eSports-Cup“ sind Geschichte, die Viertelfinal-Teilnehmer stehen fest. Ab Freitag, 30. April, stehen die K.O.-Spiele an. Die ersten vier Teams der Abschlusstabelle beider Gruppen stehen sich nun in umgekehrter Reihenfolge gegenüber.

Ein Beispiel: Der Sieger der Gruppe A trifft auf den Vierten der Gruppe B. Während im Viertelfinale ein Spiel entscheidet, geht es ab dem Halbfinale mit Hin- und Rückspiel weiter, ebenso im Finale. Im Viertelfinale trifft „Rieger+Ludwig“ auf „Reifen Stiebling“, „Nabholz“ muss gegen „Reifen Wagner“ ran. „Emigholz“ bekommt es mit dem „Reifenhaus Caspar Wrede“ zu tun und „Reifen Lorenz“ kämpft mit „Reifen Pott“ um den letzten Platz im Halbfinale.

Für die Teams von „Reifen-Müller“, der „Dresdner Reifen Zentrale“, „Reifen Casteel“ und die Mannschaft der „Team“-Zentrale ist das Turnier beendet. Das Halbfinale ist für Freitag, 7. Mai, geplant. Das Finale steigt 12. Mai. cs

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.