Bridgestone schließt sich der Initiative „The Valuable 500“ an

Bridgestone unterstützt „The Valuable 500“, eine globale Initiative, die sich dafür einsetzt, dass die Inklusion von Menschen mit Handicap einen größeren Stellenwert auf der Agenda der Unternehmensführung einnimmt. „The Valuable 500“ wurde von der Sozialunternehmerin Caroline Casey auf der Jahrestagung des Weltwirtschaftsforums im Januar 2019 ins Leben gerufen. Die Initiative basiert auf der Überzeugung, dass Inklusion in Unternehmen auch gleichzeitig Inklusion in der Gesellschaft mitgestalten kann.

Hier lesen Sie den kompletten Beitrag …

NUR PREMIUM- UND ONLINE-ABONNENTEN HABEN ZUGRIFF AUF NRZ+-BEITRÄGE UND UNSER E-PAPER.

MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login

LESER WERDEN
0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.