Titans Jahreskennzahlen verflüchtigen sich weiter ins Tiefrote

Titan International hat 2020 die negative Entwicklung des Vorjahres nicht stoppen können. Im Gegenteil. Wie der US-amerikanische OTR- und Landwirtschaftsreifen- und -räderhersteller jetzt mitteilt, verflüchtigten sich die Umsätze weiter, während insbesondere die Erträge und damit auch die Renditen weiter deutlich nachgaben. Lediglich das Geschäft mit Landwirtschaftsreifen – die größte Titan-Sparte – gelang den Amerikanern noch ein Minigewinn und damit eine Umsatzrendite in Höhe von 1,5 Prozent. Derweil nahm der Jahresfehlbetrag noch einmal um knapp 20 Prozent zu. ab

 Mehr zu diesen Zahlen erfahren Sie hier in unserem Geschäftsberichte-Archiv.

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.