„Deutscher Servicepreis 2021“ für Autoteilehändler ATP

,

Das Deutsche Institut für Servicequalität (DISQ) hat zum mittlerweile elften Mal gemeinsam mit dem Nachrichtensender N-TV seinen „Deutschen Servicepreis“ vergeben in insgesamt 27 Kategorien. In die aktuelle Jahresauswertung mit Blick auf 2020 hat man eigenen Angaben zufolge alles in allem 54 Studien und Kundenbefragungen einbezogen – und dabei zugleich Erfreuliches feststellen können. „Der Service bewegt sich hierzulande auf einem guten Niveau. Dass gegenüber 2019 sogar noch eine leichte Verbesserung eingetreten ist, muss vor dem Hintergrund des schwierigen Umfeldes hervorgehoben werden“, sagt DISQ-Geschäftsführer Markus Hamer. Dennoch gebe es in vielen Unternehmen noch Verbesserungspotenzial. Damit dürfte allerdings nicht der Autoteilehändler ATP (Autoteile Pöllath) gemeint sein, der Mitte vergangenen Jahres unter dem Dach der Swiss Automotive Group AG (SAG) ein neues Zuhause gefunden hat. Denn das Unternehmen gehört neben dem E-Roller-Sharinganbieter Emmy-Sharing sowie dem Wohnmobilvermieter PaulCamper GmbH zu den drei Ausgezeichneten in der Kategorie Mobilität. „Gerade in der aktuellen Situation bedeutet es uns sehr viel, den ‚Deutschen Servicepreis 2021‘ gewonnen zu haben. Es gibt nichts Schöneres, als von unseren Kunden das positive Feedback zu erhalten, für das wir tagtäglich unser Bestes geben“, sagt ATPs Geschäftsführer/COO Frank Landgraf. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.