Top Service Team richtet virtuellen E-Sports-Cup seiner Gesellschafter aus

Top Service Team veranstaltet im kommenden Monat einen virtuellen E-Sports-Cup und stellt dazu in ausgewählten Filialen der Gesellschafter der Kooperation Gaming-Stationen auf. Mit dieser Initiative folge die Kooperation dem Trend zum E-Sports, der durch die Corona-Pandemie noch beflügelt wurde, heißt es dazu in einer Mitteilung. „E-Sports ist krisensicher. Die Spiele können bequem von zu Hause via Livestream verfolgt werden“, so Organisator Marcel Taube, in der Team-Zentrale verantwortlich für Marketing & Kommunikation. Auf das Siegerteam wartet dabei eine besondere Überraschung.

Hier lesen Sie den kompletten Beitrag …

NUR PREMIUM- UND ONLINE-ABONNENTEN HABEN ZUGRIFF AUF NRZ+-BEITRÄGE UND UNSER E-PAPER.

MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login

LESER WERDEN
0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.