Nico Spirito mit erweitertem Verantwortungsbereich

Nach jeweils rund zwei Jahren zunächst als Gebietsmanager Süd und dann als Vertriebsleiter Deutschland bei der aus der Pirelli-Nutzfahrzeugsparte hervorgegangenen Prometeon Tyre Group (PTG) ist der Verantwortungsbereich von Nico Spirito zwischenzeitlich weiter ausgedehnt worden. Seit dem Jahreswechsel fungiert er im Unternehmen demnach nun als Vertriebsleiter für die DACH-Region (Deutschland, Österreich, Schweiz), ist also über seine bisherigen Aufgaben in dieser Position hinaus nunmehr ebenso noch zuständig für die Alpenrepublik und das Land der Eidgenossen. Vor seiner Tätigkeit für PTG hatte Spirito nach vorherigen Tätigkeiten auch für ATU, First Stop/Bridgestone, Pneuhage und Kumho schon fast drei Jahre in Pirelli-Diensten gestanden mit Blick auf den Vertrieb von Lkw-Reifen. christian.marx@reifenpresse.de

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.