Bridgestone will an „positive Ergebnisse“ aus dem Vorjahr anknüpfen

,

Das Corona-Jahr hat viele Branchen und Wirtschaftszweige hart getroffen, „aber auch in unserer Branche sind die Auswirkungen der Pandemie natürlich deutlich zu spüren“, sagt Christian Mühlhäuser, Managing Director Bridgestone Central Europe, und blickt dabei insbesondere auf die beiden zurückliegenden Saisons. Aber auch intern habe man sich anpassen müssen. So habe Bridgestones Deutschland-Niederlassung mit Sitz in Bad Homburg bereits frühzeitig viele Prozesse „auf ‚remote‘ umgestellt“, so Mühlhäuser weiter, „um unseren Partnern und Kunden unter den gegebenen Bedingungen einen möglichst zuverlässigen und gewohnt hochwertigen Service zu bieten. Das ist uns erfreulicherweise auch in den meisten Fällen geglückt.“

Hier lesen Sie mehr zum Thema …

NUR NRZ- UND REIFENPRESSE.DE-LESER HABEN ZUGRIFF AUF DEN KOMPLETTEN NRZ+-BEITRAG! MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login Leser werden
0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.