Auch Aeolus-Lkw-Reifen sind nach neuem De-minimis-Förderprogramm förderfähig

Ab morgen können Anträge im Rahmen des deutlich ausgeweiteten De-minimis-Förderprogramms 2021 gestellt werden. Heute schreibt Heuver Banden, die vom niederländischen Großhändler vertriebenen Aeolus-Lkw-Reifen erfüllten die „anspruchsvollen Förderrichtlinien“, sodass „alle wichtigen Auflieger- und Tiefladerreifen der Aeolus-Neo-Allroads-T2-Serie zu 100 Prozent förderfähig“ bleiben nach Kategorie 1.3 der neuen Förderrichtlinie, wobei „100 Prozent“ dabei bedeutet, dass 80 Prozent des Kaufpreise als höchstmögliche Förderung angerechnet werden können. Sämtliche Aeolus-Lkw-Reifen seien ab den Heuver-Banden-Europalägern „sofort lieferbar“, sagt dazu Produktmanager Jeroen Vos. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.