Yokohama Reifen erhält mehr Länderverantwortung

Die Yokohama Reifen GmbH, hiesige Vertriebsgesellschaft des japanischen Reifenherstellers, erhält eine erweiterte Länderverantwortung. Bislang betreute die Gesellschaft mit Sitz in Düsseldorf ausschließlich Deutschland als Vertriebsgebiet. Ab dem 1. Januar des neuen Jahres werde sie zusätzlich für den Vertrieb in Österreich, Tschechien, Slowakei, Kroatien sowie Bosnien und Herzegowina Verantwortung tragen. Aktuell deckt diese Länder noch die in Wien ansässige Niederlassung Yokohama (Austria) GmbH ab. Dieses bislang eigenständige Büro werde mit der Yokohama Reifen GmbH verschmolzen und am 31. Dezember als eigenständige Niederlassung geschlossen. „Das dortige Vertriebsteam wird innerhalb der neuen Strukturen jedoch komplett übernommen. Somit behalten die bisherigen Kunden ihre gewohnten Ansprechpartner im Außendienst. Sie dürfen sich auch in Zukunft über eine kompetente und persönliche Betreuung freuen“, heißt es dazu in einer Mitteilung aus Düsseldorf. ab

 

1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] R16 bis hin zu 235/50 R18. Wie Sabine Stiller, Managerin Marketing & Public Relations bei der Yokohama Reifen GmbH, auf Nachfrage dazu erklärt, sei die Markteinführung dieses Sommerreifens in Deutschland von […]

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.