Falken liefert Erstausrüstungsreifen für das Brennstoffzellenauto Toyota Mirai

Ab sofort ist der neue Toyota Mirai bestellbar. Das Brennstoffzellen-Fahrzeug ist werkseitig mit den Falken-Reifen Azenis FK510 ausgestattet. Der Pneu sorge mit seinem asymmetrischen Profil für „überlegene Fahrstabilität und ausgezeichnete Handlingeigenschaften bei höheren Geschwindigkeiten auch dank seiner optimierten Verteilung des Bodendrucks in der Aufstandsfläche“.

Der Hersteller Sumitomo Rubber Industries Ltd. ist stolz darauf, „dank der innovativen Technik ein optimiertes, komfortableres Fahren mit dem neuen Toyota Mirai zu ermöglichen“. Nicht zuletzt die Wahl einer etwas größeren Reifendimension im Vergleich zum Vorgänger verbessere beim neuen Mirai außerdem den Eindruck eines kraftvollen, dynamischen und schnellen Fahrzeugs, heißt es beim Reifenhersteller. cs

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.