Dresdner Reifen Zentrale veranstaltet bereits ihr viertes Sicherheitstraining

Nach Oktober 2018, Mai 2019 und März 2020 veranstaltete die Dresdner Reifen Zentrale vor wenigen Tagen bereits zum vierten Mal ein Sicherheitstraining für Lkw-Fahrer. Diese konnten sich dabei auf dem Sachsenring in Bezug auf Lenktechnik, das schnelle Erkennen von Notsituationen oder die richtigen Sitzposition fortbilden. Unterstützt wurde das intensive Training diesmal von Prometeon-Pirelli. „Nach den Erfolgen in den vergangenen Jahren war die Nachfrage nach einer Wiederholung auch diesmal wieder sehr groß. Alle haben diesen Tag trotz der zum Teil widrigen Witterungsbedingungen in vollen Zügen genossen. Neben dem Spaßfaktor nahm jeder Teilnehmer viele wertvolle Erkenntnisse für die eigene Fahrertätigkeit im Alltag und in Gefahrensituationen mit“, freute sich Wolfgang Junghanns, der bei der ,Dresdner Reifen Zentrale für den Vertrieb von Nutzfahrzeugreifen zuständig ist. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.