Continental produziert täglich 80.000 chirurgische Masken des Typs IIR

In nur viereinhalb Monaten hat Continental aus dem Nichts eine professionelle Produktion für medizinische Masken am Standort Stöcken auf die Beine gestellt. Seit Kurzem können täglich 80.000 sogenannte „IIR-Masken“ gefertigt werden. Dies sind chirurgische Masken, wie sie auch von medizinischem Personal etwa im Operationssaal getragen werden. Der Bedarf an hochwertigen Schutzmasken ist groß. Weltweit beschäftigt das Technologieunternehmen mehr als 232.000 Mitarbeiter in 59 Ländern und Märkten. Sie alle benötigen in Coronazeiten Masken für die tägliche Arbeit. Schutzmasken sind das Herzstück von Continentals globalem strengem Hygienekonzept.

Hier lesen Sie mehr zum Thema …

NUR NRZ- UND REIFENPRESSE.DE-LESER HABEN ZUGRIFF AUF DEN KOMPLETTEN NRZ+-BEITRAG! MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login Leser werden
0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.