65 junge Menschen starten bei Euromaster ins Berufsleben

Euromaster hat jetzt in Deutschland 65 Auszubildende an Bord genommen, die in einem der 250 Euromaster-eigenen Servicecenter oder in der Firmenzentrale in Mannheim ins Berufsleben starten. Damit beschäftigt das Unternehmen jetzt insgesamt 186 Auszubildende. „Wir freuen uns sehr, dass wir auch in wirtschaftlich herausfordernden Zeiten einer so großen Anzahl junger Leute eine spannende Perspektive für ihr Berufsleben eröffnen können“, sagt Euromaster-Chef Dr. David Gabrysch.

35 der Berufsstarter absolvieren eine Ausbildung zum Kfz-Mechatroniker, darunter sind vier Frauen. 27 junge Leute lassen sich zu Kaufleuten im Groß- und Außenhandel ausbilden, einer im Einzelhandel und zwei im Büromanagement.  cs

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.