4×4-Sortiment: Markteinführung neuer CST-Profile für unterschiedliche Einsätze

Maxxis International Deutschland führt fünf neue Profile der Schwestermarke CST für 4×4-Fahrzeuge ein. Für das Extrem-4×4-Segment wurden die Profile Land Dragon CL-18 und einmalig europaweit in der Auskopplung als Rennversion der Land Dragon CL-18M konzipiert. Dagegen bedienen der Sahara M/T II und Sahara A/T II das normale Segment. Alle Profile verfügen über die E4-Zulassung sowie die POR-Kennung und sind ab Sommer aus dem Lager lieferbar. In diesem Jahr zieht CST als zweite Marke im Vertrieb der Maxxis International Deutschland mit Reifen für das Segment der 4×4-Fahrzeuge nach.

Hier lesen Sie mehr zum Thema …

NUR NRZ- UND REIFENPRESSE.DE-LESER HABEN ZUGRIFF AUF DEN KOMPLETTEN NRZ+-BEITRAG! MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login Leser werden
1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] der Seitenwand wird in orange (OOL = Outlined Orange Letters) umgestellt. Zunächst sind die beiden Radial-Offroad-Reifen Sahara A/T II und der Sahara M/T II mit dem neuen Hingucker […]

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.