Die letzten Mitarbeiter gehen – Michelin schließt sein Dundee-Pkw-Reifenwerk

50 Jahre nach der Eröffnung haben gestern letztmalig Mitarbeiter das Michelin-Werk im schottischen Dundee verlassen. Der französische Reifenhersteller hatte bereits Anfang 2019 die Schließung des Pkw-Reifenwerkes beschlossen. Im Zuge der Corona-Krise war die Produktion in dem Werk dann am 23. März herunter- und seither nicht wieder hochgefahren worden. Michelin zufolge seien weiterhin 115 der 850 betroffenen Mitarbeiter auf der Suche nach einer neuen Arbeitsstelle. ab

 Den kompletten Beitrag dazu können Sie hier auf Tyrepress.com lesen.

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.