Nürburgring-Langstreckenserie startet Ende des Monats in die Saison

Das Land Rheinland-Pfalz hat der von Hankook gesponserten Nürburgring-Langstreckenserie (ehemals VLN) die Genehmigung für den Saisonstart am 27. Juni erteilt. Das berichtet der Deutsche Motorsportbund e.V. (DMSB). Das von den Organisatoren angesichts der Corona-/COVID-19-Pandemie erarbeite Hygienekonzept, zu dem die Uniklinik Bonn mit einem Gutachten beitrug, habe zusammen mit den Erfahrungen, die rund um den in den vergangenen Wochen auf der Eifelstrecke wieder angelaufenen Testbetrieb bzw. den dort wieder aufgenommen Industriefahrten gesammelt werden konnten, die Rückkehr auf die Rennstrecke zum Ende dieses Monats ermöglicht. Der DMSB wertet die Freigabe als wichtiges Signal für den gesamten Motorsport und hofft, dass andere Genehmigungsbehörden das Signal aufnehmen und weitere Wettbewerbe möglich werden. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.